Startseite
Die Räumlichkeiten
Aus- und Weiterbildung
Bildungsurlaub
Aktuelles und Seminarübersicht
Praxis für Psychotherapie
Integrierte Kurzzeit-Psychotherapie
Mentaltraining und Hypnotherapie
Klangmassage nach Peter Hess®
Arbeit am Tonfeld®
Marma Yoga®
Reiki und Klang für Schwangere
Jikiden Reiki®
Shambala - Schamanismus
Kontakt - Impressum - Datenschutz
Anfahrt und Unterkunft
Netzwerk und Empfehlungen
Persönliches
Bildergalerie
       







                                   Ute Vetter
                  Heilpraktikerin (Psychotherapie)
        65929 Frankfurt - Höchst, Hostatostrasse 41

     069 / 33 25 09   u-vetter@kraftquelle-frankfurt.de


Welches Anliegen Sie auch immer zu mir führt, Ihre individuelle Persönlichkeit steht im
Vordergrund und ist entscheidend für die Art der Behandlung oder Unterstützung. 

Grundsätzlich vertrete ich die Therapie-Grundsätze der EAP (European Association of Psychotherapy) hinsichtlich Ethik, Qualitätssicherung, ständige Weiterbildung und laufende Supervision.


Flyer Heilkundliche Psychotherapie.pdf




Die Termine werden persönlich abgestimmt, daher gibt es keine festen Sprechstundenzeiten.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin mit mir vereinbaren möchten, rufen Sie mich gerne an. Sollten Sie mich nicht selbst am Telefon erreichen können, weil ich mich gerade in einer Behandlung oder im Unterricht befinde, hinterlassen Sie mir bitte eine Telefonnummer (Festnetz bevorzugt), damit ich Sie baldmöglichst zurückrufen kann.


Diskretion selbstverständlich

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterliege ich der Schweigepflicht und meine Termine sind so gestaltet, dass Sie normalerweise nicht anderen Klienten begegnen.



  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach dem Heilpraktiker Gesetz
  • Selbstzahler
  • Honorar                  
    Einzelstunde             50 Minuten                                                                     80,00 €  
    Erstgespräch            90 Minuten  (Anamnese, Diagnostik, Beratung)           120,00 €
    Doppelstunde        120 Minuten                                                                     140,00 €




aus "Es ist leicht das Leben schwer zu nehmen ..." von Prof. N. Peseschkian - Positive Psychotherapie

Der Traktor eines Bauern lief nicht mehr. Alle Versuche des Bauern und seiner Freunde, das Fahrzeug zu reparieren, misslangen. Schließlich rang sich der Bauer durch, einen Fachmann herbeiholen zu lassen.
Dieser schaute sich den Traktor an, betätigte den Anlasser, hob die Motorhaube an und beobachtete alles ganz genau. Schließlich nahm er einen Hammer. Mit einem einzigen Hammerschlag an einer bestimmten Stelle des Motors machte er den Traktor wieder funktionsfähig. Der Motor tuckerte, als wäre er nie kaputt gewesen.
Als der Fachmann dem Bauern die Rechnung gab, war dieser erstaunt und ärgerlich: "Was, du willst achtzig Tuman, wo du doch nur einen Hammerschlag getan hast?" "Lieber Freund", sagte da der Fachmann "Für den Hammerschlag berechne ich dir nur einen Tuman. Neunundsiebzig Tuman aber muss ich für das Wissen verlangen, wo dieser Schlag zu erfolgen hat."




  • Einzel-Therapie - Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Gruppen-Therapie



Integrierte Kurzzeit-Psychotherapie (IKP)

Die einzelnen Konzepte meiner IKP werden spezifisch nach Bedarf eingesetzt.

  • Arbeit am Tonfeld®
  • Gesprächstherapie
  • NLP - Timeline-Arbeit
  • Hypnose und Imaginationsverfahren
  • Progressive Muskelentspannung (PME) und Autogenes Training
  • Marma-Yoga und Achtsamkeitspraxis
  • Klangmassage-Therapie nach Peter Hess®
  • Schamanische Heilweisen und Rituale

Eine ausführliche Beschreibung meiner therapeutischen Ansätze und Verfahren finden Sie auf der Seite "Integrierte Kurzzeit-Psychotherapie" auf dieser Homepage.



Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. (Hermann Hesse)

Der Weg aus schwierigen Situationen und/oder aus langjährigen Beschwerden erfordert Ausdauer und Mut und die Bereitschaft, in sich selbst, in die eigene Entwicklung und damit in die eigene Zukunft zu investieren und zwar Zeit, Kraft und Geld.

Tiefgreifende Veränderungen brauchen Zeit, Geduld und liebevolle Beobachtung zum Reifen und Wachsen, so wie das Kind Zeit, Geduld und liebevolle Beobachtung braucht, für seine Entwicklung. Die Wandlung beginnt bereits mit dem Augenblick der inneren Entscheidung etwas ändern zu wollen.



Ich habe zwei Arbeitsschwerpunkte,
A)   Therapeutische Interventionen in Krisensituationen und bei bestimmten Problemstellungen und
B)    Individuelle Wegbegleitung bzw. Coaching zur Persönlichkeitsbildung.

A)   Therapeutische Interventionen in Krisensituationen

  • Schlafstörungen
  • Burn-out-Syndrom
  • Mobbing
  • Stressbelastung
  • Arbeitslosigkeit
  • Trennungssituationen
  • Ängsten wie Prüfungsangst, diffuse Ängste, allgemeine Angst
  • Depressionen
  • Trauer
  • Psychosomatischen Störungen
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen nach traumatischen Erlebnissen (Verlust, Trennung, Krankheit, Operationen, Unfall etc.)


B)    Individuelle Wegbegleitung - Coaching

Persönlichkeitsbildung
von Erwachsenen. Integration und Versöhnung mit sich selbst, mit dem Leben und mit den anderen Menschen. Begleitung in Zeiten von Übergang, Abschied und Neubeginn. 

Neu-Orientierung
zur beruflichen oder privaten (Neu-)Orientierung, Sinn- und Zielfindung, Alltagsmanagement, Kreativität und eigene Stärken entfalten, Veränderung von belastenden Glaubenssätzen und Wertevorstellungen, Zielvorstellungen und Zukunftsvisionen entwickeln.

Strukturelle Entwicklungsarbeit
mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Arbeit am Tonfeld®  

Stressreduktion, Blockadenlösung, Stärkung des Urvertrauens und der Schaffenskraft
mittels feinstofflicher Energie-Arbeit – Die Seele über den Körper berühren mit Jikiden-Reiki, Klangmassagetherapie nach Peter Hess®, Marma-Yoga, Touch for Health, Brain-Gym. 

Seelenarbeit
Heilmeditationen, Schamanische Heilweisen und Rituale.


Mein Coaching ist:

  • Persönlichkeitsorientiert
  • Begleitung durch persönliche Wachstums- und Veränderungsprozesse sowohl im privaten wie im beruflichen Bereich
  • Beratung bei aktuellen Problemstellungen - oft genügen nur wenige intensive Coaching-Einheiten 
  • Hilfe zur Selbsthilfe und zum Selbstmanagement
  • Unterstützung zum Entwickeln eigener individueller Lösungen



Zur Qualitätssicherung meiner therapeutischen Arbeit befinde ich mich in ständiger Supervision mit Psychiatern, Klinischen Psychologen, Heilpraktikern und Naturheilkundlichen Medizinern und Allgemeinmedizinern.



Grundlage meiner Arbeit ist die ganzheitliche Sichtweise des Menschen. Körper, Geist, Seele und Emotionen bilden eine Einheit. Deshalb bevorzuge ich die entwicklungsorientierte, integrative therapeutische Arbeit. Sie bietet die Möglichkeit, die therapeutischen Werkzeuge individuell den Bedürfnissen der Menschen anzupassen um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Meine therapeutischen Möglichkeiten sollen dazu dienen, Lösungen zu finden, statt Probleme zu wälzen; individuelle Maßnahmen zu ergreifen, Begabungen und Fähigkeiten als Ressourcen zu fördern, neue Denk- und Verhaltensweisen einzuüben, in überschaubarer Zeit Veränderungen wahrzunehmen, sich selbst anzunehmen mit allen Vorzügen und Schwächen, die eigene Lebensgeschichte sinnbestimmt zu integrieren, Ängste abzubauen, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und der eigenen Intuition und inneren Führung immer mehr zu vertrauen.



Meine eigene tiefe Beziehung zu Fantasie, Kreativität und Spiritualität war seit meiner Kindheit ein tragendes Element durch alle Stürme des Lebens hindurch. Märchen, Mythen und Sagen aller Völker haben mich schon immer interessiert. Das hat mir einen guten Zugang zur Psychologie von C.G. Jung ermöglicht, der die Bedeutung der Mythologie für die Menschen in seiner Beschreibung der Archetypen erkannt und gewürdigt hat. Mit dieser Kraft der inneren Bilder arbeiten wir in der Hypnose, im Autogenen Training, bei den Imaginationsverfahren und mit der Kraft der inneren Bilder haben schon vor Urzeiten die Schaman/innen geheilt. 

Aufgrund meiner eigenen jahrelangen Marma-Yoga-Praxis konnte ich viel Selbsterfahrung sammeln in dieser  psychosomatisch und verhaltenstherapeutisch wirksamen Maßnahme. Durch die Teilnahme an zahlreichen entwicklungspsychologisch orientierten Selbsterfahrungsgruppen lernte ich die Vorzüge der kognitiven Verhaltenstherapie kennen, durch die es möglich ist, Gedanken und Gefühle zu beobachten und die entsprechenden Reaktionen zu verändern.  

Eine meiner wichtigsten persönlichen Erfahrungen war jedoch die Begegnung mit der Schamanischen Arbeit, in ihr fand meine Fantasie, Kreativität und Spiritualität eine Heimat. In den schamanischen Heilweisen und Ritualen kann die Seele sich ausdrücken. 

Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen Menschen auf ihrem persönlichen Entwicklungsweg zu begleiten. Oft liegen alte Verletzungen als Hindernisse und Stolpersteine auf diesem Weg. Die Kräfte und Energien, die in diesen Verhinderungen festgehalten sind, können befreit und dann für eine sinnvolle und sinnenfreudige Lebensgestaltung eingesetzt werden.

Der Tischler formt Holz - der Töpfer formt Lehm - der Weise formt sich selbst.    (Buddha)



Meine Ausbildungen entnehmen Sie bitte der Seite "Persönliches" auf dieser homepage.



Persönliches

Integrierte Kurzzeit-Psychotherapie

Terminkalender

Arbeit am Tonfeld®

 
   
   
   
Top